Krieg in der Ukraine: „Österreich muss neutral bleiben!“

Nicht Krieg ist die Lösung, sondern Diplomatie. Was auf keinen Fall passieren darf, ist ein anhaltender kriegerischer Konflikt in der Ukraine. Deshalb erteilt der Unternehmer und Politblogger Gerald Markel den Stimmen, die nicht nur noch mehr Sanktionen gegen Russland einfordern, sondern sogar einen Beitritt Österreichs zur NATO ins Gespräch bringen, eine klare Absage. „Österreich muss neutral bleiben“, sagt Gerald Markel, „wir sind Vermittler, das ist unsere Aufgabe.“

Nach uns die Arbeit, vor uns die Sklaverei?

Die mit der Einführung zentralisierter Arbeitsplätze einsetzende Mobilität der Lohnarbeiter wurde durch den flächendeckenden Ausbau der Bahn verstärkt. Diese überregionale „Mobilisierung von Arbeitskraft“ setzte allerdings schon wesentlich früher ein: Zum Beispiel wurden Millionen Sklaven aus Afrika nach Amerika verschifft.

Coinflip: Demokratisierung der Wirtschaft oder Shareholder Kapitalismus

Die Gesellschaften taumelt, während sich der parteipolitische Raum im Gleichklang befindet. Aktuell sitzt im Deutschen Bundestag keine Partei, die das Primat des Kapitalismus herausfordert. Die einzige Chance, sich aus dem Würgegriff des Kapitals zu befreien, ist die radikale Demokratisierung der Wirtschaft.

Gesetz: Der tendenzielle Fall der Profitrate und die kreative Zerstörung

Technisierung und Automatisierung führen zur Verdrängung menschlicher Arbeitskraft, setzen aber auch die Profitrate unter Druck. Durch die steigende Kapitalintensität gibt es immer mehr Erwerbsarbeitslose und Unterbeschäftigte. Diese Entwicklung kann eine Zeit lang durch „Bullshit Jobs“ aufgefangen werden, aber was kommt dann?

Krieg in der Ukraine: „Österreich muss neutral bleiben!“

Nicht Krieg ist die Lösung, sondern Diplomatie. Was auf keinen Fall passieren darf, ist ein anhaltender kriegerischer Konflikt in der Ukraine. Deshalb erteilt der Unternehmer und Politblogger Gerald Markel den Stimmen, die nicht nur noch mehr Sanktionen gegen Russland einfordern, sondern sogar einen Beitritt Österreichs zur NATO ins Gespräch bringen, eine klare Absage. „Österreich muss neutral bleiben“, sagt Gerald Markel, „wir sind Vermittler, das ist unsere Aufgabe.“

Continue Reading

Reinhard Jesionek: Warum wir eine Medienrevolution brauchen!

Wie steht es um den Zustand des österreichischen Fernsehens? Reinhard Jesionek, ehemaliger Moderator beim ORF, spricht Klartext: Kritik ist unerwünscht, eine ausgewogene Berichterstattung findet nicht mehr statt. Aber es werden keine vorsätzlichen Lügen präsentiert, sondern bestimme Informationen werden ausgelassen, um eine gewünschte Erzählung zu bedienen.

Continue Reading