Reinhard Jesionek: Warum wir eine Medienrevolution brauchen!

Wie steht es um den Zustand des österreichischen Fernsehens? Reinhard Jesionek, ehemaliger Moderator beim ORF, spricht Klartext: Kritik ist unerwünscht, eine ausgewogene Berichterstattung findet nicht mehr statt. Aber es werden keine vorsätzlichen Lügen präsentiert, sondern bestimme Informationen werden ausgelassen, um eine gewünschte Erzählung zu bedienen.

Continue Reading

#HonkForHope: Auf ein Wort mit Alexander Ehrlich

Gast bei Reiner Wein ist Alexander Ehrlich, Buslogistikunternehmer, Friedensaktivist und Vorsitzender der pan-europäische Initiative #HonkforHope. Bekannt wurde er im Zusammenhang mit dem Transfer von Protestlern nach Berlin zu einer Großdemonstration der Querdenker. Die Ereignisse vom 1. August 2020 haben seine Sicht auf das politische Geschehen und die Rolle der Medien verändert. Für Ehrlich geht es schon lange nicht mehr um Corona, sondern um die Zukunft der Gesellschaft, die sich auf dem Weg in den Totalitarismus befindet.

Continue Reading

Geopolitik: Russland und der Westen

Das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen ist beschädigt. Alles hat eine Vorgeschichte. Dazu gehört das Ende des Kalten Krieges. Die Unvereinbarkeit der Machtinteressen lässt immer weniger Raum für konstruktive Lösungen. Österreich hat unter der Regierungskoalition aus ÖVP und Grünen eine Chance verpasst, seine geopolitische Bedeutung als Standort für den Austauschs zwischen Ost und West zu stärken.

Continue Reading